Get Adobe Flash player

Wasserbett Matratzen Komfort und Qualität

Wasserbett Matratzen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Dämmungen. Wasserbett Matratzen  sind mit die komfortabelste und gesündeste Art zu schlafen.

Wasserbett Matratzen lassen  während der Schlafphase keinerlei Druckstellen entstehen. Das ständige Drehen und Wenden gehört der Vergangenheit an. Der Benutzer schläft tief fest in Wasserbetten, ohne lästiges wach werden während der Nacht. Morgens ist man vitaler, ausgeschlafener und leistungsfähiger. Wasserbett Matratzen sind außerdem sehr rückenfreundlich schonen Wirbelsäule und Muskulatur.

Eine Wasserbett Matratze eignet sich auch hervorragend zur Genesung nach Verletzungen im Rücken- oder Nackenbereich.

Wasserbett Matratze – Eigenschaften

Und auch die Eigenschaft des Wassers, sich allen Formen anzupassen und zu fließen, trägt dazu bei, dass man auf einem Wasserbett besonders schnell, gut und tief schlafen kann, weswegen viele einen ersten, zaghaften Versuch auf einer Wassermatratze verlängert haben und sich komplett für diese moderne Art des Schlafens entschieden haben, ohne es bisher zu reuen.

Wasserbett Matratzen gibt es in unterschiedlichen Stärken. Je nach Körpergewicht und Größe, wird die Wasserbett Matratze so gefüllt und eingestellt, daß sie dem Benutzer als ideale Schlafunterlage dient.

Die Wasserbett Matratze ist mit verschiedenen Dämmstufen erhältlich. Durch diese Dämmung der Wasserbett Matratze ergibt sich zum Beispiel eine leichte Wellenbewegung, bis hin zur völligen Bewegungslosigkeit der Matratze.

Eine integrierte Heizung der Wasserbett Matratze erwärmt das Wasser auf eine angenehme Temperatur. Vor allem im Winter steigt man nicht mehr frierend in das Bett, es umgibt einen direkt eine wohlige Wärme.

Allergiker werden vom Wasserbett überwältigt sein. Hausstaubmilben und sonstige Keime wie sie sich in herkömmlichen Matratzen ansammeln gibt es nicht. Eine Wasserbett Matratze ist hygienisch und antiallergisch.

Ein Wasserbett ist zudem sehr pflegeleicht. Der Conditioner wird einfach in regelmäßigen Intervallen  dem Wasser beigesetzt werden, so bleibt das Wasser über einen langen Zeitraum keimfrei und sauber.

Eine Wasserbett Matratze benötigt aufgrund Ihrer Eigenschaften oftmals ein wenig Zeit, damit sich der Benutzer an das neue Schlafgefühl gewöhnt. Nach ein paar Nächten wird dieser aber das Wasserbett nicht mehr gegen eine normale Matratze eintauschen wollen.

Lattenrost und Bett zum Gesunden Schlaf

In den heutigen modernen Bett befindet sich meist ein Lattenrost, welches sehr unscheinbar, aber auch sehr praktisch ist – ein wichtiger Bestandteil für den gesunden Schlaf. Der Lattenrost im Bett ist heute eines der wichtigsten Möbelstücke, die wir besitzen und schon vor einigen Jahrtausenden legten die Menschen sehr viel Wert auf einen erholsamen und bequemen Schlaf.

allgemeines zu Lattenrost und Bett

Der Lattenrost für das Bett ist jedoch eine relativ junge Erfindung, die im Zeitalter der Industriealisierung zum ersten Mal auftauchte. Der ersteBett Lattenrost bestand aus einem Gestell aus Metall, in das verschiedene Federn montiert waren. Dadurch sollte eine bessere Anpassungsfähigkeit an den Körper gewährleistet werden und genau diesen Zweck erfüllt der Lattenrost noch heute. Im Allgemeinen besteht diese Bettkomponente aus zwei verschiedenen Bestandteilen, die unterschiedliche Funktionen haben. Auf dem Rahmen des Lattenrosts werden dann die verschiedenen Latten angebracht, die hier eine wichtige Rolle spielen. Diese Latten sind sehr flexibel und dennoch stabil. Sie tragen die Matratze und das Körpergewicht und helfen sich an die Konturen des Körpers anzupassen.

Hygiene von Lattenrost und Bett

Ein weiterer Vorteil in diesem Umfeld betrifft die Hygiene einer Matratze. Durch den Lattenrost im Bett kann immer viel Frischluft an die Matratze gelangen und die verhindert das Einnisten von Bakterien, Pilzen oder Milben. Wenn man auf einer Matratze schläft, dann gelangt auch immer etwas Feuchtigkeit in diese, die dann zu einem schlechten Matratzenklima führt.

Es ist deshalb wichtig, dass man sich mit den verschiedenen Vorteilen des Lattenrost im Bett beschäftigt, weil diese für unsere Gesundheit, einen erholsamen Schlaf und das allgemeine Wohlbefinden eine sehr wichtige Rolle spielen.

Aus diesem Grund sollte man sich auch näher mit dem Thema Lattenrost und Bett beschäftigen, damit man eine gute Wahl treffen kann.

Mehr zum Thema Lattenrost und Bett finden Sie hier

Der Lattenrost im Schlafsystem

Der richtige Lattenrost ist für den gesunden und erholsamen Schlaf genauso wichtig wie die auf den Körper abgestimmte Matratze. Selbst die beste Matratze kann zu einem unruhigen Schlaf führen wenn sie auf einem Lattenrost aufliegt, der nicht zu Ihrem gesamten Schlafsystem passt.

Wenn Ihnen Ihr Fachhändler rät beim Kauf einer neuen Matratze eventuell auch über den Neukauf eines Lattenrostes nachzudenken handelt er meistens nicht unbedingt nur auf diese Weise um seinen Umsatz zu erhöhen.

In guten Fachgeschäften wird Ihnen der Verkäufer die Möglichkeit bieten, die von Ihnen in Betracht genommenen Matratzen auf unterschiedlichen Lattenrosten Probe zu liegen. Im folgenden wollen wir Ihnen einige verschiedene Lattenrost – Bauformen vorstellen.

Lattenrost mit starren Leisten

Der Lattenrost mit den starren Querleisten ist wohl die am meisten verbreitete und älteste Bauweise. Relativ breite und StarreQuerverstrebungen bilden die Auflagefläche für Ihre Matratrze. Der starre Lattenrost ist vor allem für Taschenfederkernmatratzen geeignet.

Lattenrost mit Unterfederung

Bei den modernen Lattenrosten mit einer Unterfederung können mit unter Festigkeit und Höhe individuell angepasst werden. Diese Feinjustierung des Lattenrostes kommt den Benutzer zu gute, da eventuelle Gewichtsänderungen im Laufe der Jahre einfach angepasst werden können und somit auf die die Druckpunkte des Körpers optimal angepasst werden.

Lattenroste mit Tellerrahmen – Federung

Die relativ neu Technik mit der Verwendung von Tellerrahmen als Ferdereinheit des Lattenrost ermöglicht nicht nur eine Feinjustierung in den Querverstrebungen. Die Tellerrahmen habe einen Durchmesser von etwa 10 Zentimetern und werden vom Fachhandel auf die individuellen Bedürfnisse des Benutzers eingestellt.

Oftmals werden die beiden Systeme, also der Lattenrost mit Unerfederung und die Tellerrahmen – Federung auch kombiniert. Somit entsteht ein körperzonenorientierter Lattenrost, der in Verbindung mit der richtigen Matratze einen erholsamen und gesunden Schlaf erwirkt.

Werfen Sie unbedingt einen genauen Blick auf die Verarbeitung des Lattenrost. Billige und minderwertige Hölzer oder schlechte Verarbeitung sing oftmals mit dem bloßen Auge zu erkennen. Hervorstehende Kanten können Matratze und Auflagen beschädigen.

Der richtige Lattenrost ist für den gesunden Schlaf ebenso wichtig wie die passende Matratze. Gute Fachgeschäfte nehmen sich die Zeit um Sie ausgiebig zu beraten und Ihnen die richtige Entscheidung für den geeigneten Lattenrost einfach zu gestallten.

Matratzen für Senioren

Wie beim jüngeren Menschen ist auch der Schlaf älterer Mitbürger von Mensch zu Mensch verschieden. Matratzen für Senioren gibt es mittlerweile in einer guten Auswahl beim Fachhändler. Was ist der Unterschied zwischen einer Seniorenmatratze und einer normalen Matratze.

Eigenschaften von Seniorenmatratzen

Matratzen für Senioren haben eine verstärkten Seitenrand. Hierdurch wird das Aufstehen für den jeweiligen Benutzer erleichtert. Die höhe einer Seniorenmatratze ist auch unterschiedlich. So beträgt diese 17 – 20 Zentimeter.

Die meisten Matratzen für Senioren sind Taschenfederkern – Matratzen.  Dies Art der Matratze gibt nur bei den unmittelbaren Druckpunkten nach und sorgt beim Benutzer für eine gezielte Druckentlastung. Die macht die Taschenfederkern-Matratze für ein der am meisten beliebtesten Matratzen für Senioren.

Erfahrungsgemäß bevorzugen Senioren weiche Matratzen. Sie fühlen sich mit dieser Unterlage einfach am wohlsten.

Materialien für Seniorenmatratzen

Das verwendete Material für eine Seniorenmatratze muss pflegeleicht sein und für ein gesundes Schalfklima sorgen. Das bedeutet trocken und hygienisch. Die verwendete Auflage sowie das Polstermaterial der Seniorenmatratze selbst muß Feuchtigkeit schnell vom Körper aufnehmen und bei Nichtbenutzung auch wieder schnell an die Umgebung abgeben. Eine gute Belüftung des Schlafraumes ist hierbei natürlich eine Grundvoraussetzung.

Gute Bettenfachgeschäfte haben extra Räume eingerichtet in denen der interesierte Käufer die Seniorenmatratze oder auch verschiedene Modelle ausgiebig probeliegen kann. Diese Seperaten Räume sind besonders bei Senioren wichtig, da die ältere Generation es bevorzugt das Probeliegen der Seniorenmatratze nicht in aller Öffentlichkeit oder im Schaufenster des jeweiligen Matratzenhändlers durchzuführen.

Gute Matratzen-Fachgeschäfte vereinbare hierfür Termine und geben dem Interessenten alle gewünschte Zeit. Fachgeschäfte mit einem guten ervice zeichnen sih auch dadurch aus, dass die Matratze kostenfrei oder zu sehr günstigen Tarif angeliefert wird und in das Bett eingesetzt. Einige der Händler nehmen die Seniorenmatratze auch bis zu zehn Tagen wieder zurück, wenn diese dem gewünschten Schlafergebnis nicht entpricht.

Eine Martatze für Senioren sorgt für einen angenehmen geruhsamen Schlaf. Verschiedene Sonderausstattungen erleichtern das Aufstehen und zu Bett gehen. Bedenken sie aber dass der Lattenrost für die Seniorenmatratze geeignet sein muss.

Mehr zum Thema Lattenroste  finden Sie hier

Massagesessel zum Entspannen

Massagesessel stehen in den Vereinigten Staten schon seit vielen Jahren in allen erdenklichen Ausführungen in Wellness-Fachgeschäften. Der Trend schwappt auch langsam nach Europa über. Mit Sicherheit erinnern sich noch viele an die ersten Massagesessel Modelle die man auf verschiedenen Ausstellungen oder in Flughäfen gesehen hat. Wer jemals so ein urzeitliches Modell ausprobiert hat, kam zu dem Ergebnis, dass die Verwendung dieser wohl eher ein Turtur als eine Entspnnung waren. Die Mechanik dieser alten Modelle drückte dem Benutzer Plastik-Knoppen , welche an einer mechanischen Welle angebracht waren in den Rücken- und Halswirbelbereich und von einer wirklichen Entspannung konnte kaum die Rede sein. Die Zeiten dieser mittelalterlichen Massagesessel – Folter – Modelle sind jedoch seit langem vorbei.

Moderne Massagesessel bieten Entspannung pur. Die modernen Technoligien erlaubt es bestimmte Körperbereiche gezielt zu behandeln und mit neuester Sensortechnik auf den jeweiligen Benutzer und seinen Bedürfnissen feinsten abzustimmen.  Microcomputer berechnen und steuern die Funktionen der Massagesessel und könne verschiedene Massageprogramme wie Rollenmassage, Shiatsu oder Rollenmassage simmulieren.

Wirkungsbereiche von Massagesesseln:

  • Entspannung und Schmerzvorbeugung
  • Stimmulation der Blutzirkulation
  • Verpannungslösend im Bereich der Hals-, Schulter- und Rückenmuskulatur
  • Entpannt “schwere Beine”
  • positiver Einfluß auf das vegetative Nervensystem
  • Physische und psychische Entspannung

Sind Massagesessel ihr Geld Wert ?

Diese Frage kann mittlerweile uneingeschränkt mit einem klarem “Ja” beantwortet werden. Massagesessel der neuesten Generation sind ein koplexer Apparat mit fortschrittlicher Technik. Die Wirkungsweise der Massagesessel hat sich in den letzten paar Jahren extrem geändert und kann vom Benutzer eifach auf die jeweiligen Bedürfnisse eingestellt werden.

Die Preise der Verschiedenen auf dem Markt befindlichen Massagesessel startet ab 1000 Euro. Nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt.  Massagesessel sind in vielen unterschiedlichen Design und Ausführungen erhältlich. Der Bezug ist meistens aus Leder oder strapazierfähigen Microfasern in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Somit ist der Massagesessel gut in die Atmosphäre des Raumes einzugliedern.

Das einzige Problem das auf den Käufer zukommt ist warscheinlich der tägliche “Kampf” mit den anderen Familienmitgliedern über die Nutzungsdauer des Massagesessel und die Reihenfolge.

Heutige Massagesessel haben mit Ihrem Vorgängern wenig gemeinsam. Moderne Technik und viele Unterschiedliche Programme lassen den Benutzer entspannen und Relaxen.

Heizung für Wasserbetten

Das Beheizen von Wasserbetten spielt eine entscheidende Rolle für den Erholungsfaktor des Schlafenden. Die Heizung des Bettes ist neben der richtigen Füllmenge wohl der wichtigste Faktor für einen gesunden Schlaf. Wer zu klat schläft lann trotz perfekter Füllung des Bettes “gerädert” aufwachen. Sogar Langzeit-Schäden sind nicht ausgeschlossen wenn der gesamte Bewegungsapparat fortwährend zu kalt liegt und ruht.

Isolierbezug als Wasserbetten-Heizung

Der Isolierbezug ist auf jeden Fall die kostnegünstigste Lösung für das Wasserbett. Wie der Name jedoch schon sagt, handelt sich es hierbei um eine Isolierung der Wasserbett-Matratze und keine eigenständige Heizung. Natürlich kann man bei der Verwendung rines Isolierbezuges die Temerpatur des Wasserbett nicht regulieren. Gerade diese Regulierbarkeit ist jeoch ein enormer Vorteil der Wasserbetten mit Heizung.

Keramik Heizelemente als Wasserbetten Heizung

Diese keramischen Heizelemente funktionieren im Wasserbett nach dem Prinzip der kapazitiven Feldankopplung. Dieses Modell kommt aus der Elektrotechnik und nutzt die Potenzialdifferenz der Keramikelemente unf der Wasserbett-Matratze aus. Ein Vorteil dieses Systemes besteht darin, dass keine Elektrosmog entsteht und somit besonders sensible Schläfer zu einer perfekten Erholungsphase während des Schlafens gelangen und ausgeruht in den nächsten Tag gehen kännen.

Folienheizung als Wasserbetten-Heizung

Die Folienheizung ist wohl die gängigste Heizung für das Wasserbett. Bei dieser Variante ist eine Heizfolie in die Matratze eingebaut welche das Wasser auf die gewünschte Temperatur ausheizt. Die Folienheizung im Wasserbett wird dann vor den Schlafengehen komplett abgeschaltet. Somit ist der Schlafende also auch bei dieser Wasserbetten-Heizung keinerlei Elektrosmog ausgesetzt.

Wer krankheitsbedingt viele Stunden täglich im Bett verbringen muss sollte auf sich mit einem Fachhändler in Verindung setzten. Mittlerweile bieten verschiedene Hersteller von Wasserbetten Heizungen an welche als “strahlungsarm” zertifiziert sind.

Wer sich ein Wasserbett anschafft hat also die Auswahl verschiedener Heizungen der Wasserbett-Matratze. Moderne Technik ermöglicht es den Elektrosmog möglichst gering zu halten oder in den meisten Wasserbetten-Heizungen sogar gänzlich zu vermeiden. Da die Anschaffung eines Wasserbett eine nicht geringe Investition ist sollten sie sich auf jeden Fall im Vorfeld Gedanken über Modelle und Wasserbetten Heizung machen. Weitere wertvolle Tips finden sie unter der Kategorie Wasserbett aus unseren Seiten.

Tipps zum Matratzen Reinigen

Das Reinigen einer Matratze ist eine Wissenschaft für sich und ein schwieriges Unterfangen. Am Besten sollte man dies einem Fachhändler machen lassen. Natürlich hängt der Erfolg der Reinigung auch vom Verschmutzungsgrad , dem Alter des Fleckens und dem Material der der Matratze ab. Die Hinweise des Herstellers in Bezug auf Pflege und Handhabung der Matratze sind unbedingt einzuhalten damit diese bei der Reinigung keinen größeren Schaden nimmt.

Grundregeln zum Entfernen von Flecken von einer Matratze.

  • Die Matratze senkrecht aufrichten.
  • Für gute Belüftung sorgen
  • Herstellerhinweise beachten
  • Stark verschmutze Matratzen vom Profi reinigen lassen.

Entfernen von Kaffee-Flecken

Frische Kaffeflecken können normaler mit lauwarmen Wasser problemlos herausgewaschen werden. Hartnäckige Kaffeeflecken auf der Matratze werden zusätzlich mit reichlich Zitronensaft beträufelt. Danch mit Quark bestreichen und 3-5 Stunden einwirken lassen. Nach der darauffolgenden Behandlung mit mildem Wachmittel wird die Matratze mit kaltem Wasser ausgewaschen und gut trocknen gelassen.

Entfernen von Blutflecken

Blutflecken sind sehr schwer komplett von einer Matratze zu entfernen. Dies gilt besonders wenn diese schon eingetrocknet sind. Nach der Behandlung von Blutflecken bleiben meisens leicht Eisenoxid-Ränder auf der Matratze zurück. Kochsalz, Sodalauge oder Backpulver helfen jedoch den Schaden einzudämmen. Reiben sie den Blutfleck zuerst mit kaltem Wasser ein und bestreuen sie Ihn danach mit einer dicken Lage Backpulver. Nach 20 bis 30 Minuten waschen Sie dies mit kaltem Wasser ab. Sie sollten die Stelle zudem mit etwas Desinfektionsmittel nachbehandeln. Bei Bedarf kann der ganze Vogang noch einmal wiederholt werden.

Entfernen von Urinflecken

Um einen Urinflecken von einer Matraze zu entfernen genügt es meistens schon diesem mit weißem Essig zu beträufeln und eintrocknen zu lassen. Die eingetrocknete Substanz kann danach einfach mit dem Rücken eines Messers abgeschabt werden.  Nehmen Sie dann ein Tuch mit Waschmittelschaum und benetzen Sie den Urinflecken damit. Auch beim Entfernen von Urinflecken ist es ratsam diesen mit etwas Desinfektionsmittel nachzubehandeln. Die behandelte Stelle wird auch hier wieder mit kaltem Wasser ausgewaschen.

Nach der erfolgreichen Reinigung der Matratze ist es beonders wichtig diese gut trocknen zu lassen. Eventuell kann hierbei auch mit einem Fön nachgeholfen werden.

Zu intensieves Rubbeln und Reiben oder scharfe Chemikalien können jedoch die Oberfäche der Matratze angreifen und Beschädigen. Bei intensiver erunreinigung und Flecken sind die Matratze zur Reinigung unbedingt einem Fachhändler anzuvertrauen.

Eigenschaften eines guten Pflegebett-Seniorenbett

Die Gründe für den Kauf eines Pflegebett oder Seniorenbett können vielfältig sein. Wenn man älter wird und das Aufstehen durch die eingeschrängte Beweglichkeit oder auch gesundheitlich bedingt schwerer fällt ist es ratsam seinen Lebensqualität aufzubessern. Aber auch für temporäre Umstände wir nach Unfällen ist der Einsatz eines Seniorenbett oder Pflegebett zur Rehabilitation ratsam.

Welche Vorteile hat ein Seniorenbett – Pflegebett

Pflegebetten werden in aller Regel aus Materialien hergestell die sehr belastbar sind, aber auch den höchsten hygienischen Ansprüchen genügen. Die Belastung des Körpers wird sowohl beim Liegen wie auch beim Ein- und Ausstieg in das Bett so gering wie möglich gehalten. Pflege- und Seniorenbetten sind einfach zu montieren und bei einem notwendigen Umzug einfach zu demontieren und am neuen Bestimmungsort auszustellen. Die Arbeitshöhe für das Pflegepersonal kann je nach Becdarf mit wenigen Handgriffen optimal eingestellt werden. Die Sicherheitsmerkmale erfüllen die Vorgaben des Medizinprodukt-Gesetzes. Modernes Design lassen kaum einen Unterschied zwischen normalem Bett und Pflegebett erkennen. So lassen sich die Seniorenbetten optimal in den Stil des Vorhandenen Wohnraums anpassen ohne eine Krankenhaus ähnliche Atmosphäre zu erschaffen.

Ausstattung eines Seniorenbett – Pflegebett

Die einfache Handhabung zum justieren der Pflegebetten ist eine der Prioritäten welche bei der Anschaffung zu beachten sind. Dies kann entweder mit einfachen mechanischen Spindeln oder mit Fernbedienung und elektrisch Betriebenen Einstellmechanismen vorgenommen werden.

Die Liegefläche ist in ihrem Winkel verstellbar um den individuellen Ansprüchen zur jeweiligen aus medizinischer Sicht optimalen Liegestellung zu genügen. Der Lattenrost des Pflegebett hat mehrer Einstellmöglichkeiten als ein herkämmlicher Lattenrost um die eventuell erforderliche Hochlagerung von Rücken oder Beinen zu ermäglichen. Die Liegefläche des gesamten Bettes ist in ihrer Höhe verstellbar um einen einfachen Ein und Ausstieg aus dem Bett zu ermöglichen. Als weitere Ausstiegshilfe zum Aufrichten sind Bettgalgen mit einem Triamgelgriff über dem Bett als Zubehör erhältlich und einfach zu montieren. Seitengitter, welche dem Design des Pflegebett angepasst sind verhindern das Herausfallen und somit das Unfallrisiko. Oftmals stehen Pflege- und Seniorenbetten auf arritierbaren Rollen, welche einen einfachen Transport in einen anderen Raum ermöglichen.

Ob ein Pflegebett bezuschußt wird hängt von der Pflegestufe der jeweiligen Person ab. Des weiteren gibt es auch regionale Unterschiede, in wie weit finanzielle Hilfe für ein Seniorenbett gewähreistet werden kann.

Das Bett richtig Ausrichten – Besser Schlafen mit Feng Shui

Die Ausrichtung des Bettes im Schlafzimmer kann einen entscheidenden Einfluß auf den gesunden und guten Schlaf ausüben. Lassen Sie uns einen Einblick in Ihr Schlafzimmer werfen und unter zuhilfenahme des Feng Shui herausfinden warum Sie eventuell unter Schlafstöhrungen oder Schlaflosigkeit leiden.

Feng Shui – Die Kua Zahl

Oftmals hört man daß die Nord-Süd Ausrichtung am besten für einen guten Schlaf geeignet sein soll. Gemäß dem klassischen Fengh Shui ist die richtige Ausrichtung verschieden und abhängig von der individuellen Kua Zahl. Die Kua Zahl wird aus dem Geburtsdatum der jeweiligen Person errechnet. Wenn ein Ehepaar besonders schlafsensibel ist kann es durchaus vorkommen, dass das Paar am besten in getrennten Betten schläft.

Das Bett und dessen Störfelder

Wer sein Schlafzimmer mit viel High-Tech ausgestattet hat kann unter Umständen ebenfalls unter Schlaflosigkeit oder unruhigen Schlaf leiden. Der Fernseher, Computer und die Stereoanlage gehören vom Netz getrennt und nicht nur auf “Stand-by” geschaltet. Die allseits beliebten Babyphones sind meistens auf dem Nachtkästchen untergebracht. Eine große Anzahl dieser nützlichen Geräte hat ein integriertes Netzteil um die Spannung von 220 Volt auf die Betriebsspannung herunter zu regulieren. Die genannten elektrischen und elektronischen Komponenten sind die verursacher von Elektrosmog welcher natürlich den erholsamen Schlaf beeinflusst.

Der allerorts beliebte Stauraum unter dem Bett kann ebenso zu Schlafstörungen führen. Die Chi Energie muss sich auch unter dem Bett frei bewegen können. Kartons, Boxen und Spielzeugkisten blockiern den freien Chi-Fluss und beeinflussen so ebenfalls den gesunden Schlaf.

Armabanduhren, beonders die batteriebetriebenen Quarzuhren können ebenso den Schlaf beeinflussen. Der Quarz sendet elektromagnetische Pulse aus und beeinflusst ununterbrochen den Pulsschlag des Trägers. Nehmen Sie Ihre Uhr zum Schlafen ab und lassen Sie diese in der Küche oder im Wohnzimmer.

Externe Störfelder

Besonders Handymasten in unmittelbarer Umgebung und Straßenlaternen direkt vor Ihrem Schlafzimmerfenster können starken Einfluss auf den gesunden Schlaf nehmen. Hierbei empfiehlt das klassische Feng Shui die Verwendung eines Pekua Spiegel. Dieser nach außen gewölbte Spiegel hilft die verschiedenen aufgefangenen Energien in verschiedene Richtungen abzulenken, was wiederum für einen erholsameren Schlaf führt.

Mit der richtingen Ausrichtung des Bettes und der Einhaltung einfacher Feng Shui Richtlinien können Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen eingeschränkt oder sogar gänzlich aufgehoben werden. Natürlich müssen Sie auch darauf achten dass Sie die für Sie am besten geeignate Matratze verwenden.

Orthopädische Matratzen für gesunden Schlaf

Der Begriff orthopädische Matratzen hört sich zunächst einmal sehr medizinisch an und die wenigsten können damit etwas anfangen. Was ist also eine orthopädische Matratze und weshalb schläft man auf dieser besser oder gesünder.

Zunächst einmal muss der Begriff Orthopädie erklärt werden. Der medizinische Begriff stammt aus dem Griechischen und steht frei übersetzt für das “Erziehen oder Trainieren des aufrechten Bewegungsapparates”.

Der Begriff Orthopädische Matratze ist nicht geschützt und kann prinzipiell von jedem Matratzenhersteller verwendet werden. Auch wenn es im relativ unübersichtlich Markt der Matratzen einige “schwarze Schafe” gibt werden Sie diese schnell bei Ihren Recherchen heraus filtern und finden einfach einen kompetenten Händlers der die für Sie am besten geeignete Matratze hat.

Orthopädische Matratzen sorgen nicht nur bei Personen mit Rücken- oder Gelenkproblemen für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Sie sind für jeden wichtig um genau diese Probleme von Grund auf zu vermeiden.

Eine Orthopädische Matratze hat bestimmte Eigenschaften, welche je nach Benutzer verschiedene Prioritätsstufen besitzen. Der Liegekomfort ist immer der wichtigste Punkt. Die Matratze muss sich Ihrer Schlafposition perfekt anpassen und die Wirbelsäule genauso wie die Schulter und Beckenpartien entlasten. Welcher Härtegrad für Sie der geeignete ist hängt von der jeweiligen Schlafposition, dem Körpergewicht und der Körpergröße ab.

Die meisten ortopädischen Matratzen verwenden atmungsaktive Materialien. Diese sorgen dafür dass die vom Körper des Schlafenden abgegebene Wärme und Feuchtigkeit aufgenommen wird und somit für ein angenehmes Klima während des Schlafens gesorgt ist.

Gerade junge Menschen schenken dem gesunden Schlaf und einer guten Matratze oftmals selten oder gar keine Beachtung. Hier wird primär aus den Preis geschaut die eigene Gesundheit aber vergessen. Wer seinen Bewegungsapparat in jungwen Jahren schädigt kann unter Umständen ein Leben lang darunter leiden. Die paar Euro welche beim Kauf einer billigen Matratze gegenüber einer orthopädischen eingespart werden, zahlen sich nicht aus. Der eigene Körper ist das beste Kapital des Menschen, gehen Sie behutsam damit um und sorgen Sie in jungen Jahren vor, damit Sie Ihn auch im Alter noch mit voll geladenen Batterien im Alltag verwenden können.

Nehmen Sie sich die Zeit wenn Sie sich ein neues Bett mit orthopädischer Matratze zulegen wollen. Die volle Leistung kann nur durch das Erholen mit gesunden Schlafen wieder erlangt werden.