Get Adobe Flash player

Posts Tagged ‘Dinkel’

Das Kopfkissen für den gesunden Schlaf

Für einen gesunden Schlaf ist ein gutes Kopfkissen unabdingbar. Natürlich wird sich kein Verkäufer im Beratungsgespräch vor Ihnen hinstellen und Ihnen erklären dass das Kopfkissen welchen Sie zu kaufen beabsichtigen ungesund ist.

Bei der Auswahl des richtigen Kopfkissen kommt es auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen an. In der Regel sind der Körperbau und die Schlafposition entscheidende Faktoren bei der Entscheidung welches Kopfkissen für Sie das geeignete ist. Ein weiterer Faktor ist ob Sie etwa Allergiker und eventuell gegen Hausstaub, Milben oder bestimmte Materialien alergisch reagieren.

Ein Kopfkissen unterstützt Nacken und Wirbelsäule. Bei einem nicht geeigneten Kopfkissen wachen Sie auch nach 8 – 10 Stunden Schlaf auf als hätten Sie am vorabend eines über den Durst getrunken. Die Halswirbel werden entlastet und lasser die Muskulatur entspannen. Ein Kopfkissen sollte flexibel sein und sich de Bewegungen im Schlaf gut anpassen.

Füllungen von Kopfkissen

Federn und Daunen sind natürlich das klassische Füllmaterial. Die Federn erfüllen hierbei die Stützfunktion während die weichen Daunen das Kuschelgefühl ausmachen. Je nach Qualität der Daunen sollte das Kopfkissen nach drei bis fünf Jahren in einem Bettenfachgeschäft oder einer guten Bettenreinigung gereinigt, überprüft und die gebrochenen Federn ausgetauscht werden.

Dinkel gefüllte Kopfkissen rascheln in der Refel ein wenig, passen sich aber dem Kopf in jeder Lage sehr gut an. Dinkel wirkt ebenso feuchtigkeitsregulierend und verhindert so ein übermäßiges Schwitzen im Schlaf. Bei täglichen Gebrauch muss der Dinkel jedoch schon nach zwei bis drei Jahren ausgewechselt werden. 

Kopfkissen mit Polsterfüllung eignen sich hervorragend für Allergiker. Die Fasern des sznthetuschen Polster sind sehr strapazierfähig und die Kopfkissen können meistens sigar problemlos in der Waschmaschine gwaschen werden.

Mittlerweile werden Wasserkopfkissen immer beliebter. Mehr darüber finden sie in unserem Artikel über Wasserkopfkissen.

Wie halte ich mein Kopfkissen sauber ?

Milben, Pilze und Bakterien sammeln und vermehren sich gerne in Kopfkissen. Die Körperausdünstungen und die Wärme, gepaart mit Haar und Hautresten bieten den idealen Nährboden für alle möglichen Bewohner. Zur besseren Hygiene sollten Sie Ihr Kopfkissen auf jeden Fall einmal im Monat waschen. Für Allergiker bietet sich dies sogar alle 10 Tage an.

Discount Kopfkissen

Finger weg von den 10 Euro Kopfkissen aus dem Discountmarkt. Es besteht tatsächlich Zweifel ob das dort eingesetzte Fachpersonal Ihnen bei der Beratung welches Kopfkissen für Sie geeignet ist sehr behilflich sein kann. Ein Bettenfachgeschäft sollte hierzu schon besser in der Lage sein. Natürlich geben auch viel seriöse online-Händler sehr gute Auskunft auf welchem Kopfkissen Sie am besten und gesündesten Ihr Haupt betten.