Get Adobe Flash player

Posts Tagged ‘Pflegebetten’

Eigenschaften eines guten Pflegebett-Seniorenbett

Die Gründe für den Kauf eines Pflegebett oder Seniorenbett können vielfältig sein. Wenn man älter wird und das Aufstehen durch die eingeschrängte Beweglichkeit oder auch gesundheitlich bedingt schwerer fällt ist es ratsam seinen Lebensqualität aufzubessern. Aber auch für temporäre Umstände wir nach Unfällen ist der Einsatz eines Seniorenbett oder Pflegebett zur Rehabilitation ratsam.

Welche Vorteile hat ein Seniorenbett – Pflegebett

Pflegebetten werden in aller Regel aus Materialien hergestell die sehr belastbar sind, aber auch den höchsten hygienischen Ansprüchen genügen. Die Belastung des Körpers wird sowohl beim Liegen wie auch beim Ein- und Ausstieg in das Bett so gering wie möglich gehalten. Pflege- und Seniorenbetten sind einfach zu montieren und bei einem notwendigen Umzug einfach zu demontieren und am neuen Bestimmungsort auszustellen. Die Arbeitshöhe für das Pflegepersonal kann je nach Becdarf mit wenigen Handgriffen optimal eingestellt werden. Die Sicherheitsmerkmale erfüllen die Vorgaben des Medizinprodukt-Gesetzes. Modernes Design lassen kaum einen Unterschied zwischen normalem Bett und Pflegebett erkennen. So lassen sich die Seniorenbetten optimal in den Stil des Vorhandenen Wohnraums anpassen ohne eine Krankenhaus ähnliche Atmosphäre zu erschaffen.

Ausstattung eines Seniorenbett – Pflegebett

Die einfache Handhabung zum justieren der Pflegebetten ist eine der Prioritäten welche bei der Anschaffung zu beachten sind. Dies kann entweder mit einfachen mechanischen Spindeln oder mit Fernbedienung und elektrisch Betriebenen Einstellmechanismen vorgenommen werden.

Die Liegefläche ist in ihrem Winkel verstellbar um den individuellen Ansprüchen zur jeweiligen aus medizinischer Sicht optimalen Liegestellung zu genügen. Der Lattenrost des Pflegebett hat mehrer Einstellmöglichkeiten als ein herkämmlicher Lattenrost um die eventuell erforderliche Hochlagerung von Rücken oder Beinen zu ermäglichen. Die Liegefläche des gesamten Bettes ist in ihrer Höhe verstellbar um einen einfachen Ein und Ausstieg aus dem Bett zu ermöglichen. Als weitere Ausstiegshilfe zum Aufrichten sind Bettgalgen mit einem Triamgelgriff über dem Bett als Zubehör erhältlich und einfach zu montieren. Seitengitter, welche dem Design des Pflegebett angepasst sind verhindern das Herausfallen und somit das Unfallrisiko. Oftmals stehen Pflege- und Seniorenbetten auf arritierbaren Rollen, welche einen einfachen Transport in einen anderen Raum ermöglichen.

Ob ein Pflegebett bezuschußt wird hängt von der Pflegestufe der jeweiligen Person ab. Des weiteren gibt es auch regionale Unterschiede, in wie weit finanzielle Hilfe für ein Seniorenbett gewähreistet werden kann.